Ich vertraue dir nicht - das Buch zum erlernen von Vertrauen

Die Nacht – ein Gedicht von Friedrich Hölderlin

Banner fĂŒr das Autorenprofil von Franziska Franzi auf Amazon. Hintergrund ist grau und dunkel gefĂ€rbt, in der Mitte ist das Pseudonym Foto und der Name Franziska Franzi
Die Nacht - ein Gedicht von Friedrich Hölderlin
Novellen - Kurzgeschichten - BĂŒcher - Daniela Noitz

Seid gegrĂŒĂŸt, ihr zufluchtsvolle Schatten, 
Ihr Fluren, die ihr einsam um mich ruht; 
Du stiller Mond, du hörst, nicht wie Verleumder lauren, 
Mein Herz, entzĂŒckt von deinem Perlenglanz. 

Aus der Welt, wo tolle Toren spotten, 
Um leere Schattenbilder sich bemĂŒhn, 
Flieht der zu euch, der nicht das schimmernde GetĂŒmmel 
Der eitlen Welt, nein! nur die Tugend liebt. 

Nur bei dir empfindt auch hier die Seele, 
Wie göttlich sie dereinst wird sein, 
Die Freude, deren falschem Schein so viel AltĂ€re, 
So viele Opfer hier gewidmet sind. 

Weit hinauf, weit ĂŒber euch, ihr Sterne, 
Geht sie entzĂŒckt mit heilgem Seraphsflug; 
Sieht ĂŒber euch herab mit göttlich heilgem Blicke, 
Auf ihre Erd, da wo sie schlummernd ruht 
. 

Goldner Schlaf, nur dessen Herz zufrieden 
WohltĂ€tger Tugend wahre Freude kennt, 
Nur der fĂŒhlt dich. – Hier stellst du dĂŒrftig schwache Arme, 
Die seine HĂŒlfe suchen, vor ihn hin. 

Schnell fĂŒhlt er des armen Bruders Leiden; 
Der arme weint, er weinet auch mit ihm; 
Schon Trost genug! Doch spricht er, gab Gott seine Gaben 
Nur mir? nein, auch fĂŒr andre lebe ich. – 

Nicht von Stolz, noch Eitelkeit getrieben, 
Kleidt er den Nackten dann, und sĂ€ttigt den, 
Dem blasse Hungersnot sein schwach Gerippe zĂ€hlet; 
Und himmlisch wird sein fĂŒhlend Herz entzĂŒckt. 

So ruht er, allein des Lasters Sklaven 
QuĂ€lt des Gewissens bange Donnerstimm, 
Und Todesangst wĂ€lzt sie auf ihren weichen Lagern, 
Wo Wollust selber sich die Rute hĂ€lt. 

Friedrich Hölderlin 

+1
0
+1
0
Dieses Bild teilen:
Ich hasse Menschen Buch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mut zur Selbstverantwortung: Werde zum Gestalter deines Lebens!

Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand und gestalten Sie es selbst! Mit "Mut zur Selbstverantwortung" lernen Sie, Verantwortung zu ĂŒbernehmen, Ihre Gedanken zu kontrollieren und selbstbestimmt zu handeln. Praktische Übungen helfen Ihnen dabei, negative Muster loszulassen und sich weiterzuentwickeln. Werden Sie zum Gestalter Ihres Lebens und finden Sie ErfĂŒllung und GlĂŒck!

Wandfarbe : die wandfarbe im wohnzimmer ist ein dezentes grau, das die möbel und dekorationen hervorhebt. Verfilmungen mit und von sean connery zu finden :  . Bietet eine stecker solaranlage eine interessante alternative ? stromgewinnung zum sofortigen verbrauch, ohne batterien ?.