Gedanken - Geschichte zum Advent

🔔 Kleine Geschichte zum Advent | Weg meiner Gedanken

Warm eingekleidet, umhüllt von einem dicken Schal, die gestrickte, schwarze Haube aufgesetzt, machte ich mich auf den Weg in den Wald. Es hatte geschneit, ein kalter Wind blies mir ins Gesicht und ich hatte meinen Kopf nach unten geneigt. Mochte es zum Schutz vor der Kälte sein oder weil mir meine Probleme zu schwer geworden waren. 

Dieses Bild teilen: