und

Geschichte - Esel - Tiger - Löwe - das Gras ist grün - Streit

Wenn das Streiten sinnlos ist – eine Kurzgeschichte über einen Esel und einen Tiger

Der Esel sagte zum Tiger: „Das Gras ist blau.“
Der Tiger antwortete: „Nein, das Gras ist grün.“
Die Diskussion wurde hitzig und die beiden beschlossen, die Angelegenheit einem Schiedsverfahren zu unterziehen, also näherten sie sich dem Löwen.
Als sie sich dem Löwen auf seinem Thron näherten, fing der Esel an zu schreien: „Eure Hoheit, ist es nicht wahr, dass das Gras blau ist?“
Der Löwe antwortete: „Wenn du glaubst, dass es wahr ist, ist das Gras blau.“
Der Esel stürmte vor und fuhr fort: „Der Tiger widerspricht mir, widerspricht mir und ärgert mich. Bitte bestrafe ihn.“
Der König erklärte daraufhin: „Der Tiger wird mit 3 Tagen Schweigen bestraft.“
Der Esel hüpfte vor Freude und ging seines Weges, zufrieden und immer wieder „Das Gras ist blau, das Gras ist blau…“
Der Tiger fragte den Löwen: „Majestät, warum hast du mich bestraft, schließlich ist das Gras grün?“
Der Löwe antwortete: „Du hast es gewusst und gesehen, dass das Gras grün ist.“
Der Tiger fragte: „Und warum bestrafst du mich?“
Der Löwe antwortete: „Das hat nichts mit der Frage zu tun, ob das Gras blau oder grün ist. Die Strafe ist, weil es für eine mutige, intelligente Kreatur wie dir erniedrigend ist, Zeit damit zu verschwenden, mit einem Dummen zu streiten, und obendrein bist du gekommen und hast mich mit dieser Frage belästigt, nur um etwas zu bestätigen, von dem du bereits wusstest, dass es wahr ist!“

Verfasser unbekannt

Dieses Bild teilen:

Mut zur Selbstverantwortung: Werde zum Gestalter deines Lebens!

Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand und gestalten Sie es selbst! Mit "Mut zur Selbstverantwortung" lernen Sie, Verantwortung zu übernehmen, Ihre Gedanken zu kontrollieren und selbstbestimmt zu handeln. Praktische Übungen helfen Ihnen dabei, negative Muster loszulassen und sich weiterzuentwickeln. Werden Sie zum Gestalter Ihres Lebens und finden Sie Erfüllung und Glück!

Die Geschichte einer Ratte und eines Diamanten

Eine Ratte verschluckte einen Diamanten und der Besitzer des Diamanten beauftragte einen Mann, die Ratte zu töten.

Als der Rattenjäger eintraf, um die Ratte zu töten, waren mehr als tausend Ratten zusammengepfercht und eine saß allein, abseits vom Rudel.

Ohne viel zu überlegen tötete er die eine Ratte welche allein saß und genau diese hatte den Diamanten verschluckt.

Der erstaunte Besitzer des Diamanten fragte: „Woher wussten Sie, dass es diese Ratte war?“

Er antwortete: „Sehr einfach, wenn Idioten reich werden, mischen sie sich nicht unter die anderen!“

Wenn Gott Ihre lang erwarteten Gebete erhört, behalten Sie Ihre Menschlichkeit bei.

Seien Sie nicht zu stolz.

Autor unbekannt

Dieses Bild teilen:
We use cookies to personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Nachhaltiges bauen und leben : wie man ökologische aspekte in den hausbau integrieren kann. Suche dirk bachhausen.