Ich vertraue dir nicht - das Buch zum erlernen von Vertrauen

Ein Kaffee in aller Frühe darf nicht fehlen, um sich nicht in den Tag zu quälen – Guten Morgen

Novellen - Kurzgeschichten - Bücher - Daniela Noitz

Guten Morgen! 

Ein Kaffee in aller Frühe darf nicht fehlen,  
um sich nicht in den Tag zu quälen. 
Ist die Arbeit noch so schwer, 
muss halt noch mehr Kaffee her. 
Das Aufgehen der Sonne am frühen Morgen, 
hat keinen Platz für Kummer und Sorgen. 
Darum genieße das Jetzt und Hier, 
mit einem lieben Gruß von mir. 
Das Frühstück sollte auch gut schmecken, 
der Duft des Kaffees soll dich schnell wecken. 
Ist der Strand auch noch so weit fort, 
bedenke, es gibt diesen Ort. 
Ich weiß, es ist im Bett, 
auch immer recht nett. 
Aber ein neuer Tag ist da, 
der morgen schon wieder gestern war. 
Darum hab einfach einen schönen Tag, 
weil ich dich am liebsten hab! 

Einen Kaffee am frühen Morgen
+1
0
+1
0
Dieses Bild teilen:
Ich hasse Menschen Buch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mut zur Selbstverantwortung: Werde zum Gestalter deines Lebens!