Ich vertraue dir nicht - das Buch zum erlernen von Vertrauen

­čĺö Ein Gedicht ├╝ber die Trennung | Liebe | Liebeskummer | Verzeihen und gehen

Verzeihen und gehen - Gedicht
Novellen - Kurzgeschichten - B├╝cher - Daniela Noitz

Jede Tr├Ąne warst du wert, 
jeden Zorn, jeden Groll, 
erinnernd an das, was liebenswert, 
davon ist mein Herz nun voll. 

Vertrauend und vergebend, 
so sa├čen wir oft da, 
├ähnlichkeiten erlebend, 
Alles in Erinnerung, das was war. 

Umo 

+1
0
+1
0
Dieses Bild teilen:
Ich hasse Menschen Buch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mut zur Selbstverantwortung: Werde zum Gestalter deines Lebens!
Es ist ein sch├Âner tag. Die fliege heinz erhardt. Anwendungsbeispiele f├╝r aleppo oliven├Âlseife mit schwarzk├╝mmel.