­čĄť Tratsch | Gerede | Lass die Leute reden | Gedicht | Wilhelm Busch

Gedicht ├╝ber Tratsch von Wilhelm Busch
Novellen - Kurzgeschichten - B├╝cher - Daniela Noitz
Pst!
Es gibt ja leider Sachen und Geschichten,
Die reizend und pikant,
Nur werden sie von Tanten und von Nichten
Niemals genannt.
Verehrter Freund, so sei denn nicht vermessen,
Sei zart und schweig auch du.
Bedenk: Man liebt den K├Ąse wohl, indessen
Man deckt ihn zu.
Wilhelm Busch 
+1
0
+1
0
Dieses Bild teilen:
Alfahosting - Homepage-Baukasten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mut zur Selbstverantwortung: Werde zum Gestalter deines Lebens!
De arlo video deurbel is een andere optie die geen abonnement vereist. Aleppo duschseife jasmin. Zitat von lucius annaeus seneca.