Die einsame ☁️ Wolke | Gedicht | Martin Greif

Die einsame Wolke - ein Gedicht von Martin Greif
Novellen - Kurzgeschichten - Bücher - Daniela Noitz

Die einsame Wolke

Sonne warf den letztem Schein 
müd im Niedersinken; 
eine Wolke noch allein 
schien ihr nachzuwinken. 
Lange sie wie 
sehnend hing, 
ferne den Genossen, 
als die Sonne unterging, 
war auch sie zerflossen. 

Martin Greif 

+1
1
+1
0
Dieses Bild teilen:
Alfahosting - Homepage-Baukasten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mut zur Selbstverantwortung: Werde zum Gestalter deines Lebens!
Sabinchen heinz erhardt. Die alepeo seife mit 20% lorbeeröl eignet sich hervorragend für die tägliche reinigung von gesicht, körper und haar. Kvb tickets kostenlos nur für ratsmitglieder und bezirksvertretungsmitglieder ⁄ dirk bachhausen.