🌸 Es ist alles nur geliehen | über das Leben | Gedichte zum Nachdenken | Heinz Schenk

Gedicht von Heinz Schenk: Es ist alles nur geliehen
Novellen - Kurzgeschichten - Bücher - Daniela Noitz
 
 
Es ist alles nur geliehen
hier auf dieser schönen Welt,
es ist alles nur geliehen
aller Reichtum, alles Geld.
 
Es ist alles nur geliehen,
jede Stunde voller Glück,
musst du eines Tages gehen,
lässt du alles hier zurück!
 
Man sieht tausend schöne Dinge
und man wünscht sich dies und das,
nur was gut ist und was teuer,
macht den Menschen heute Spaß. 
 
Jeder möchte mehr besitzen,
zahlt er auch sehr viel dafür,
keinem kann es etwas nützen,
es bleibt alles einmal hier!
 
Jeder hat nur das Bestreben,
etwas Besseres zu sein,
schafft und rafft das ganze Leben
doch was bringt es ihm schon ein?
 
Alle Güter dieser Erde,
die das Schicksal dir verehrt,
sind dir nur auf Zeit gegeben,
und auf Dauer gar nichts wert.
 
Darum lebt doch euer Leben,
freut euch auf den nächsten Tag,
wer weiß schon auf diesem Globus,
was das Morgen bringen mag?
 
Freut euch an den kleinen Dingen,
nicht nur an Besitz und Geld,
es ist alles nur geliehen
hier auf dieser schönen Welt!
 
Heinz Schenk 
 
 

Video über das Gedicht „Es ist alles nur geliehen“ von Heinz Schenk auf YouTube:

+1
21
+1
9
Dieses Bild teilen:
Alfahosting - Homepage-Baukasten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mut zur Selbstverantwortung: Werde zum Gestalter deines Lebens!
Produktdetails zur alepeo aleppo olivenölseife mit 12% lorbeeröl. Unzählige produkte von frida kahlo wie tassen, socken, kalender, poster, kleider und noch viel.