Gedicht | ⏳ Zeit | Jahre | Eschenbach | Die Sekunde

Gedicht: Die Sekunde von Marie Ebner-Eschenbach

Die Sekunde

Ihr messt nach der Dauer das Leben,
Berechnet nach Jahren die Zeit,
Ich zähle nicht Tag und nicht Stunde,
Ich hab‘ in einer Sekunde
Durchlebt die Ewigkeit.
Viel Jahre zogen vorüber
Und ließen die Seele mir leer,
Es blieb von keinem mir Kunde.
Die eine, die eine Sekunde,
Vergess‘ ich nimmermehr!
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.