Ein Gedicht vom kleinen GlĂŒck – 😍 Ich will dich glĂŒcklich sehen!

Gedicht ĂŒber Kleines GlĂŒck
Novellen - Kurzgeschichten - BĂŒcher - Daniela Noitz

Sie geht in aller FrĂŒhe, 
noch eh die DÀmmerung schwand, 
den Weg zur TagesmĂŒhe 
im Àrmlichen Gewand; 
die dunklen Nebel feuchten 
noch in der Straße dicht, 
sonst sÀhe man 
beleuchten
ein LÀcheln ihr Gesicht; 
die Götter mögen wissen, 
warum sie heimlich lacht – es weiß es nur das Kissen, 
was ihr getrÀumt heut nacht. 

Hermann Lingg 

+1
0
+1
0
Dieses Bild teilen:
Alfahosting - Homepage-Baukasten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mut zur Selbstverantwortung: Werde zum Gestalter deines Lebens!
Belgien fĂŒhrerschein kaufen belgien fĂŒhrerschein online kaufen. Erfahrungsbericht ĂŒber die traditionelle aleppo seife. Die fliege heinz erhardt.