Kleine Auszeiten

In unserer schnelllebigen Welt ist es oft eine echte Herausforderung, sich Zeit f├╝r sich selbst zu nehmen. Aber genau das ist so wichtig f├╝r unser Wohlbefinden und unsere Lebensqualit├Ąt.

Die Maus ­čÉÇ | Niemand soll mehr Hunger leiden | Jetzt sollte es keinen Krieg mehr geben | eine ber├╝hrende Geschichte ├╝ber den Frieden

Keinen Krieg soll es mehr geben - Kurzgeschichte zum Nachdenken
Novellen - Kurzgeschichten - B├╝cher - Daniela Noitz

Die Maus begann zu erz├Ąhlen: ÔÇ×Jetzt, wo wir alle Br├╝der und Schwestern sind, soll es keinen Krieg mehr geben, keine Gewalt und keine Habgier. Niemand soll mehr Hunger leiden, niemand darf mehr an der D├╝rre sterben. Alle sollen genug zum Leben haben, und was einer besitzt, soll er mit allen anderen teilen. Jetzt sind wir soweit,“ erkl├Ąrte die Maus, ÔÇ×dass wir alle Lebewesen auf dieser Erde gleich behandeln k├Ânnen. Stell Dir vor, alle werden zufrieden sein und niemand tut mehr etwas B├Âses!“ Die Maus war ganz begeistert. ÔÇ×├ťberall wird Friede herrschen!“

Die Katze, die der Maus aufmerksam zugeh├Ârt hatte, war sichtlich ger├╝hrt. Sie ├╝berlegte einen Augenblick, schaute der Maus tief in die Augen und nickte ein-, oder zweimal. Dann verschlang sie die Maus mit Haut und Haaren. ÔÇ×Wo sie recht hat, hat sie recht.“ sagte die Katze zustimmend.

Verfasser unbekannt 
+1
0
+1
0
Dieses Bild teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mut zur Selbstverantwortung: Werde zum Gestalter deines Lebens!
Tauchen sie ein in die vergangenheit und entdecken sie den zauber von veliko tarnovo, der historischen hauptstadt bulgariens.