Ich vertraue dir nicht - das Buch zum erlernen von Vertrauen

­čžö Der Abenteurer – eine ber├╝hrende Geschichte | Leben | erleben | Mut | War das Schwimmen im Meer ein Abenteuer

Banner f├╝r das Autorenprofil von Franziska Franzi auf Amazon. Hintergrund ist grau und dunkel gef├Ąrbt, in der Mitte ist das Pseudonym Foto und der Name Franziska Franzi
Der Abenteurer - eine Kurzgeschichte
Novellen - Kurzgeschichten - B├╝cher - Daniela Noitz

Es war einmal ein kleines Bergdorf. Dort lebte ein Abenteurer dem die Abenteuer ausgegangen waren. So fragte er die Dorfbewohner ob sie denn nicht doch noch ein Abenteuer w├╝ssten. Doch niemanden fiel etwas ein. Eines Tages sa├č der Abenteurer beim Schuster des Dorfes und klagte ihm sein Leid.

„Doch“ sagte der Schuster „ich wei├č ein Abenteuer.“

„Was denn?“ fragte der Abenteurer

„Ich glaube es w├Ąre ein Abenteuer im Meer zu schwimmen. Ich war zwar noch nie am Meer, und wei├č auch nicht wo es ist, aber ich glaube es w├Ąre einen Versuch wert.“

„Gut“, sagte der Abenteurer, „ich werde mich auf den Weg machen.“

„Aber du musst mir versprechen das du mir erz├Ąhlst wie es war“, sagte der Schuster.

„Ja“ sagte der Abenteurer.

Und so schn├╝rte er seine sieben Sachen und ging los. Er kam durch viele D├Ârfer und St├Ądte und vorbei an Seen und Ebenen, und traf H├Ąndler und R├Ąuber und die sieben Zwerge, und schlie├člich fand er das Meer.

Sofort machte er sich bereit im Meer zu schwimmen. Er stieg hinein und wollte gerade seien ersten Zug machen, da kam ein gro├čer Walfisch vorbei und verschluckte unseren Abenteurer.

So fand sich der Abenteurer im Bauch des Wals wieder und sagte sich:

„Nun gut, wenn ich schon Mal hier bin kann ich’s mir auch gem├╝tlich machen“.

Doch in diesem Moment verschluckte sich der gro├če Walfisch an einer noch gr├Â├čeren Welle, und als er die Welle wieder ausgespuckt hatte fand sich der Abenteurer am Strand wieder. Er nahm seine sieben Sachen und machte sich auf den Weg in die Berge. Er kam durch viele D├Ârfer und St├Ądte und vorbei an Seen und Ebenen, und traf H├Ąndler und R├Ąuber und die Bremer Stadtmusikanten, und schlie├člich fand er sein Dorf in den Bergen. Die Menschen kamen auf ihn zu und fragten ihn wie es denn gewesen w├Ąre.

Doch er sagte: „Ich habe dem Schuster versprochen ihm zuerst zu erz├Ąhlen.“

Und er ging in Schusterstube, und der Schuster freute sich ihn zu sehen und fragte:

„Nun, war das Schwimmen im Meer ein Abenteuer?“

„Nein“, sagte der Abenteurer, „gerade als ich anfangen wollte verschluckte mich ein gro├čer Walfisch.“

Nach einer Rundfunksendung von Mikado auf NDR4 am 3. oder 2. August 1997 
+1
0
+1
0
Dieses Bild teilen:
Ich hasse Menschen Buch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mut zur Selbstverantwortung: Werde zum Gestalter deines Lebens!

Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand und gestalten Sie es selbst! Mit "Mut zur Selbstverantwortung" lernen Sie, Verantwortung zu ├╝bernehmen, Ihre Gedanken zu kontrollieren und selbstbestimmt zu handeln. Praktische ├ťbungen helfen Ihnen dabei, negative Muster loszulassen und sich weiterzuentwickeln. Werden Sie zum Gestalter Ihres Lebens und finden Sie Erf├╝llung und Gl├╝ck!

Unz├Ąhlige produkte von frida kahlo wie tassen, socken, kalender, poster, kleider und noch viel. Haust├╝r : die haust├╝r wurde letzte woche repariert, nachdem sie eine weile klemmte. Meeresreptilien hautnah ÔÇô meeres schildkr├Âte caretta in griechenland, kreta.