Ich vertraue dir nicht - das Buch zum erlernen von Vertrauen

­čĄŚ Als ich mich selbst zu lieben begann | Worte von Charlie Chaplin

Banner f├╝r das Autorenprofil von Franziska Franzi auf Amazon. Hintergrund ist grau und dunkel gef├Ąrbt, in der Mitte ist das Pseudonym Foto und der Name Franziska Franzi
Charlie Chaplin: Als ich mich selbst zu lieben begann
Novellen - Kurzgeschichten - B├╝cher - Daniela Noitz

Als ich mich selbst zu lieben begann, 
konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid
nur Warnungen f├╝r mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute wei├č ich: Das nennt man AUTHENTISCH SEIN.

Als ich mich selbst zu lieben begann, 
verstand ich, wie sehr es jemanden beeintr├Ąchtigen kann,
wenn ich versuche, diesem Menschen meine W├╝nsche aufzuzwingen,
auch wenn ich eigentlich wei├č, dass der Zeitpunkt nicht stimmt
und dieser Mensch nicht dazu bereit ist ÔÇô und das gilt auch,
wenn dieser Mensch ich selber bin.
Heute wei├č ich: Das nennt man RESPEKT.

Als ich mich selbst zu lieben begann, 
habe ich aufgeh├Ârt, mich nach einem anderen Leben zu sehnen
und konnte sehen, dass alles um mich herum
eine Aufforderung zum Wachsen war.
Heute wei├č ich, das nennt man REIFE.

Als ich mich selbst zu lieben begann, 
habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit,
zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin
und dass alles, was geschieht, richtig ist ÔÇô
von da an konnte ich gelassen sein.
Heute wei├č ich: Das nennt man SELBSTVERTRAUEN.

Als ich mich selbst zu lieben begann, 
habe ich aufgeh├Ârt, mich meiner freien Zeit zu berauben,
und ich habe aufgeh├Ârt, weiter grandiose Projekte f├╝r die Zukunft zu entwerfen.
Heute mache ich nur das, was mir Spa├č und Freude macht,
was ich liebe und was mein Herz zum Lachen bringt,
auf meine eigene Art und Weise und in meinem Tempo.
Heute wei├č ich, das nennt man EINFACHHEIT.

Als ich mich selbst zu lieben begann, 
habe ich mich von allem befreit, was nicht gesund f├╝r mich war,
von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen
und von Allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst.
Anfangs nannte ich das ÔÇ×Gesunden EgoismusÔÇť,
aber heute wei├č ich, das ist SELBSTLIEBE.

Als ich mich selbst zu lieben begann, 
habe ich aufgeh├Ârt, immer recht haben zu wollen,
so habe ich mich weniger geirrt.
Heute habe ich erkannt: das nennt man BESCHEIDENHEIT.

Als ich mich selbst zu lieben begann, 
habe ich mich geweigert, weiter in der Vergangenheit zu leben
und mich um meine Zukunft zu sorgen.
Jetzt lebe ich nur noch in diesem Augenblick, wo ALLES stattfindet,
so lebe ich heute jeden Tag und nenne es ERF├ťLLUNG.

Als ich mich selbst zu lieben begann, 
da erkannte ich, dass mich mein Denken
armselig und krank machen kann.
Doch als ich es mit meinem Herzen verbunden hatte,
wurde mein Verstand ein wertvoller Verb├╝ndeter.
Diese Verbindung nenne ich heute WEISHEIT DES HERZENS.

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen,
Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen f├╝rchten,
denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander
und es entstehen neue Welten.
Heute wei├č ich: DAS IST DAS LEBEN!

Rede von Charlie Chaplin anl├Ąsslich seines 70sten Geburtstag am 16. April 1959.┬á

+1
0
+1
0
Dieses Bild teilen:
Ich hasse Menschen Buch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mut zur Selbstverantwortung: Werde zum Gestalter deines Lebens!

Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand und gestalten Sie es selbst! Mit "Mut zur Selbstverantwortung" lernen Sie, Verantwortung zu ├╝bernehmen, Ihre Gedanken zu kontrollieren und selbstbestimmt zu handeln. Praktische ├ťbungen helfen Ihnen dabei, negative Muster loszulassen und sich weiterzuentwickeln. Werden Sie zum Gestalter Ihres Lebens und finden Sie Erf├╝llung und Gl├╝ck!

B├╝cher von und ├╝ber winston churchill auf. Fassade : die fassade des hauses wurde vor kurzem renoviert und sieht jetzt wie neu aus. Ein meer aus gl├╝cksseligkeit erz├Ąhlung von daniela noitz.