die

Der Wert des Portraits - Kurzgeschichte

Der Wert des Portraits | Kurzgeschichte

Eines Tages traf eine Dame auf einen hervorragenden K├╝nstler, welcher wundersch├Âne Portraits zeichnete. Sie war von seinen Werken so sehr angetan, dass sie ihn bat, ihr ein Portrait von ihr selbst zu zeichnen. Der K├╝nstler willigte ein, schenkte ihr ein Portrait und sagte: „Dieses Portrait ist etwa eine Million Dollar wert.“ Obwohl die Dame sichtlich angetan von dem hinrei├čenden Werk war, merkte der K├╝nstler, dass die Frau an seinen Worten zweifelte. Darum f├╝gte er hinzu: „Fragen Sie Kunsth├Ąndler, wie viel diese f├╝r das Gem├Ąlde zahlen w├╝rden.“ Die Dame wollte keineswegs dem K├╝nstler etwas unterstellen, jedoch war es ihre Neugier, sodass sie mit dem Bild Kunsth├Ąndler aufsuchte und das Bild sch├Ątzen lie├č. Tats├Ąchlich entsprach der Wert des Gem├Ąldes den Worten des K├╝nstlers. ├ťberrascht suchte die Dame den K├╝nstler erneut auf und bat ihn, ihr das Kunsthandwerk beizubringen. Darauf antwortete dieser: „Sie k├Ânnen es gerne lernen. Aber seien Sie sich bewusst, dass ich mein Handwerk seit ├╝ber drei├čig Jahren aus├╝be und immer wieder dazu lerne. Es brauchte drei├čig Jahre, um Bilder in dieser Qualit├Ąt zu schaffen.“

Dieses Bild teilen:

Mut zur Selbstverantwortung: Werde zum Gestalter deines Lebens!

Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand und gestalten Sie es selbst! Mit "Mut zur Selbstverantwortung" lernen Sie, Verantwortung zu ├╝bernehmen, Ihre Gedanken zu kontrollieren und selbstbestimmt zu handeln. Praktische ├ťbungen helfen Ihnen dabei, negative Muster loszulassen und sich weiterzuentwickeln. Werden Sie zum Gestalter Ihres Lebens und finden Sie Erf├╝llung und Gl├╝ck!

Eduard M├Ârike - die heilige Nacht - Weihnachtsgedicht

Die heilige Nacht | Eduard M├Ârike | Weihnachtsgedicht

Gesegnet sei die heilige Nacht,
die uns das Licht der Welt gebracht! –

Wohl unterm lieben Himmelszelt
die Hirten lagen auf dem Feld.

Ein Engel Gottes, licht und klar,
mit seinem Gru├č tritt auf sie dar.

Vor Angst sie decken ihr Angesicht,
da spricht der Engel: „F├╝rcht‘ euch nicht!“

„Ich verk├╝nd euch gro├če Freud:
Der Heiland ist geboren heut.“

Da gehn die Hirten hin in Eil,
zu schaun mit Augen das ewig Heil;

zu singen dem s├╝├čen Gast Willkomm,
zu bringen ihm ein L├Ąmmlein fromm. –

Bald kommen auch gezogen fern
die heilgen drei K├Ânig‘ mit ihrem Stern.

Sie knieen vor dem Kindlein hold,
schenken ihm Myrrhen, Weihrauch, Gold.

Vom Himmel hoch der Engel Heer
frohlocket: „Gott in der H├Âh sei Ehr!“

Eduard M├Ârike

Dieses Bild teilen:

Die Geschichte einer Ratte und eines Diamanten

Eine Ratte verschluckte einen Diamanten und der Besitzer des Diamanten beauftragte einen Mann, die Ratte zu t├Âten.

Als der Rattenj├Ąger eintraf, um die Ratte zu t├Âten, waren mehr als tausend Ratten zusammengepfercht und eine sa├č allein, abseits vom Rudel.

Ohne viel zu ├╝berlegen t├Âtete er die eine Ratte welche allein sa├č und genau diese hatte den Diamanten verschluckt.

Der erstaunte Besitzer des Diamanten fragte: ÔÇ×Woher wussten Sie, dass es diese Ratte war?ÔÇť

Er antwortete: ÔÇ×Sehr einfach, wenn Idioten reich werden, mischen sie sich nicht unter die anderen!ÔÇť

Wenn Gott Ihre lang erwarteten Gebete erh├Ârt, behalten Sie Ihre Menschlichkeit bei.

Seien Sie nicht zu stolz.

Autor unbekannt

Dieses Bild teilen:
Der ├╝berf├╝llte Rucksack - eine kurze Geschichte zum Nachdenken

Eine Geschichte ├╝ber Respekt und Wertsch├Ątzung: ­čśö Der ├╝berf├╝llte Rucksack

  Hallo … Vielleicht brauchst du diese Geschichte …   Wir wollen so vieles schaffen und erledigen, dass wir uns manchmal sogar f├╝r das „Nichtstun“ sch├Ąmen. Dabei ist es wichtig, zu unserer inneren Ruhe zu gelangen. Nun zu meiner Geschichte:   Schon fr├╝h morgens stand ein Mann auf und w├Ąhrend der Kaffee durch die Maschine lief, …

Eine Geschichte ├╝ber Respekt und Wertsch├Ątzung: ­čśö Der ├╝berf├╝llte Rucksack Weiterlesen »

Dieses Bild teilen:
Zur quelle wechseln author : paulina thom. B├╝cher von und ├╝ber winston churchill auf.