Der 👨 Mann mit 👩👱‍♀️👧 3 Frauen – eine russische Geschichte über Sitten und Moral

Kurzgeschichte aus Russland: Der Mann und drei Frauen

Für Liebhaber*innen guter Literatur:
Jetzt ansehen →
Zu Büchern Amazon 

In Russland lebte ein Mann, der sich über alle Sitten und Moral hinwegsetzte und sich nacheinander 3 Frauen nahm. Davon erfuhr der Zar und empörte sich darüber. Er verlangte, den Mann vor Gericht zu stellen und drohte den Richtern, er werde sie aufhängen lassen, wenn sie den Mann nicht hart bestrafen würden.

So eingeschüchtert tagten die Richter viele Stunden und berieten hin und her, welches die passende Strafe für den Mann sein könnte. Endlich kamen sie zu einem einstimmigen Beschluss. Sie ließen den Sünder vorführen und verurteilten ihn, alle drei Frauen zu sich zu nehmen, mit ihnen zusammen zu leben und für sie zu sorgen. Vielen, die von dem Urteil erfuhren, empfanden es als zu milde und sie befürchteten, dass der Zar die Richter nun aufhängen lassen würde.

Doch schon 4 Tage nach dem Urteil, wurde bekannt, dass der Frauenheld verzweifelt Selbstmord begangen hatte. Das Urteil war also Strafe genug für ihn gewesen und schreckte viele andere davon ab, es ihm nachzutun.

Iwan Andrejewitsch Krylow

+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.